Frau rücken anzug kaffee laptop Tisch

Aktualisiere deinen Lebenslauf! 6 einfache Tipps

von Mag. Funda Karaca, am 27. Februar 2019

Man muss nicht gleich den kompletten Lebenslauf neu gestalten, sondern kann auch schrittweise vorgehen. Dazu kannst du auch nur einige der Punkte aufnehmen, die zu dem jetzigen Zeitpunkt relevant für dich erscheinen.

1. Neues Layout

Es gibt mittlerweile hunderte kostenlose Vorlagen die nicht nur kreativ, sondern auch individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassbar sind.

2. Neues Foto

Fotos sind zwar kein Muss, aber noch immer von Recruitern und Personalberatern gerne gesehen. Vielleicht brauchst du auch ein neues Foto für deinen Reisepass und kannst das kombinieren? Fotostudios sind dein Alptraum und deine Freunde willst du auch nicht darum bitten? Dann leihe dir eine Kamera und ein Stativ aus und probiere Fotos mit dem Selbstauslöser aus. Das kannst du beispielsweise zu Hause, in einem gut belichteten Raum vor einer weißen Wand machen. So kannst du neues ausprobieren und die angenehmste Pose und das passende Outfit herausfinden.

3. Personal Statement einfügen

Durch deinen letzten Arbeitgeber bist du mindestens eine Erfahrung weiter und weißt was du willst, bzw. nicht mehr willst. Dein persönliches Statement in deinem Lebenslauf kann und sollte im Idealfall in nur wenigen Sätzen deine Alleinstellungsmerkmale zusammenfassen. Was macht deine Expertise einzigartig? Was hebt dich von deiner Konkurrenz ab?

4. Neue Skills

Haben sich deine Fremdsprachenkenntnisse verbessert, oder hast du dir Wissen zu einem neuen Programm / Tool angeeignet? Manchmal können es auch Kleinigkeiten sein, wie Zertifikate und Zusatzqualifikation, die man durch Kurse, Workshops oder Vorträge erlangt hat.

5. Keywords

Immer mehr Unternehmen greifen bei der Bearbeitung von Lebensläufen in erster Linie zurück auf künstliche Intelligenz, wo Lebensläufe im Vorfeld mit CV-Parsern durchleuchtet und die Daten aus den Bewerberdokumenten herausgelesen werden. Hier ist es von großer Notwendigkeit, Keywords in den Lebenslauf mit einzubauen die die eigenen Kenntnisse gut beschreiben und mit den Anforderungen der gewünschten Stelle gegebenenfalls übereinstimmen.

6. Online CVS anpassen (LinkedIn, Xing, JobRocker)

Damit der aktuelle Lebenslauf auch mit deinem Online Profil auf Plattformen wie LinkedIn, Xing oder JobRocker übereinstimmt, solltest du auch hier deinen CV aktualisieren. So werden Freunde, Bekannte und im Idealfall auch Personaler auf die Aktualisierungen in deinem Profil aufmerksam und kommen mit passenden Positionen auf dich zu.

Zu guter Letzt:

Vergiss nicht deinen Lebenslauf Korrekturlesen zu lassen. Rechtschreibfehler wirken nicht nur unprofessionell, sondern lenken den Leser vom eigentlichen Fokus ab- deinem Lebenslauf.

Mag. Funda Karaca